Die Küsten und Inseln der Toskana

Die toskanische Riviera bezaubert mit ihrer unglaublichen Vielfalt, kilometerlangen Sandstränden an der Versilia und Etruskerküste, felsigen Küstenabschnitten der Maremma und der Reinheit ihres Meeres. Umringt von der üppigen Flora des Mittelmeeres bietet sie wundervolle Ausblicke auf die vielen bezaubernden Inseln.

Die Versilia-Küste und die Etruskische Riviera

Die Versilia-Küste erstreckt sich im Nordwesten der Toskana in der Provinz Lucca. Ihr Name entstammt vom gleichnamigen Fluss, der hier in das Mittelmeer mündet. Hier findet man jede Menge Spaß und Unterhaltung für jeden Geschmack und Urlaub pur an kilometerlangen Sandstränden. In den Eisdielen, Bars und Restaurants an den schönen Promenaden kann man die mediterrane Küche genießen.

An dem etwa 90km langen Küstenabschnitt der Etruskischen Riviera trifft man überall auf sehr gut erhaltene Funde der Etrusker, die hier bereits 800 v. Chr. siedelten und Handel betrieben. Die Küste wird in Baratti, Castiglioncello, Livorno und Quercianella von unverwechselbaren, rötlichen Granitfelsen unterbrochen. Viele kleine Buchten laden mit ihren herrlichen, einsamen Sandstränden zum Sonnenbaden ein.

Im glasklaren Wasser kommen Schnorchler und Taucher voll auf ihre Kosten. Und auch Surfen und Segeln kann man hier an einigen Abschnitten. Bei San Vincenzo, Vada und am Golf von Baratti trifft man auf feine, weiße Sandstrände, die sich mit etwas dunkleren Strandabschnitten in Cecia Bibbona und Castagneto abwechseln.

Die Silberküste und der toskanische Archipel im Süden der Toskana

Die Costa d’Argento, die Silberküste, liegt inmitten des Maremma-Naturparks, was schon die Anfahrt zu einem besonderen Erlebnis macht! Umringt von Pinienwäldern und der mediterranen Vegetation findet man Naturerlebnis und Erholung pur, denn die kilometerlangen Sandstrände werden auch im Sommer nicht voll.

Das Argentario war einst eine Insel. Durch die Ablagerungen von Meer und Flüssen vereinte sie sich mit dem Festland über zwei Landstriche, den Tombolo di Giannella und Feniglia. In ihrer Mitte liegt die zauberhafte Lagune von Orbetello. Von den vielen Häfen kann man Bootsausflüge und Segelturns zu den Inseln des Toskanischen Archipels machen.

Der Küste der Provinz Livorno sind die sieben paradiesischen Inseln vorgelagert, von welchen die Insel Elba die größte und bekannteste ist. Inmitten des azurblauen Wassers der Tyrrhenischen Meeres liegen die sieben Perlen und noch einige weitere kleine Eilande und formen das größte Meeresschutzgebiet Europas! Sie bezaubern mit ihrer urwüchsigen Landschaft und bezaubernden Küstenabschnitten und bieten für jeden Urlaubswunsch das Richtige. An einsamen Buchten kann man herrlich entspannen und sonnenbaden, daneben tauchen, segeln, angeln oder wandern.

Buchung und Information

Erleben auch Sie die traumhafte Küste der Toskana auf einer Gruppenreise nach Italien! Sprechen Sie uns an und wir erstellen Ihnen gerne ein individuelles und unverbindliches Angebot für Ihre Gruppenreise. Diese Italien-Reise in die Toskana ist bereits für Kleingruppen buchbar. Für Reise- und Preisinformationen kontaktieren Sie uns bitte unverbindlich über unser Kontaktformular oder telefonisch unter +49 611 945879-42.

RUFEN SIE UNS AN

+49 611 945 879 42

UNSERE BELIEBTESTEN ANGEBOTE

Italiens wunderschönste & beliebteste Reiseangebote
  • MASSGESCHNEIDERTE
    ANGEBOTE
  • AUTHENTISCHE
    ITALIENERLEBNISSE
  • TOP-SPOTS &
    INSIDER TIPPS