Provinzen & Hauptstädte

Die italienische Region Piemont teilt sich in acht facettenreiche Provinzen auf, die wir Ihnen im Folgenden vorstellen möchten:

Verbano-Cusio-Assola, Biella & Vercelli 

Ganz im Norden befindet sich die Provinz Verbano-Cusio-Assola an der Grenze zur Schweiz und der Lombardei. Die Region ist weitestgehend naturbelassen und begeistert mit ihren landschaftlichen und kulturellen Reizen. Sie ist durch eine Vielzahl von Tälern geprägt und von bezaubernden Seen wie dem Lago Maggiore durchzogen. Daneben findet man imposante Gipfel der von malerischen Tälern durchfurchten Alpen mit modernen Skiorten. In Domodossola befindet sich ein Teil der "Sacri Monti", die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählen.

Im Südwesten schließt sich die Provinz Biella an, welche im Westen an das Aostatal grenzt. Hier zeigt sich die Natur mit vielen Gesichtern: malerische Bergspitzen der Alpen wechseln in liebliche Täler und im südlichen Teil in die Ufer des Viveronesees. Daneben hat Biella ein reiches religiöses, kulturelles und künstlerisches Erbe. Die gleichnamige Provinzhauptstadt hegt eine lange Tradition der Wollspinnerei und Weberei und ist noch heute eine Hochburg der Textilindustrie.

Die Provinz Vercelli grenzt im Westen an Biella und im Südosten an die Lombardei. Die Provinz umschließt den gesamten Lauf des Flusses Sesia vom Monte Rosa bis hin zum Po. Im Winter bietet sich das Gebiet um den Monte Rosa für Wintersportaktivitäten an und in den wärmeren Monaten lässt es sich hier herrlich wandern, klettern und Radfahren oder reiten. Die Provinzhauptstadt Vercelli liegt mitten im fruchtbaren Überschwemmungsgebiet der Poebene und ist das größte europäische Reisanbaugebiet.

Novara, Turin & Asti 

Novara ist die östlichste Provinz der Region und grenzt an die Lombardei. Das Gebiet ist im Süden überwiegend eben und wird zum Norden bergiger. Viele der bezaubernden Seen des Piemont befinden sich teilweise in Novara, wie ein großer Teil des Ortasees und der südliche Teil des Lago Maggiore mit den beliebten Ferienorten Aprona und Castelleto sopra Ticino. Die Ebenen sind durch viele Reisfelder geprägt. Die Hauptstadt Novara bietet eine entzückende Altstadt mit beeindruckenden architektonischen Sehenswürdigkeiten.

Die Provinz Turin erstreckt sich entlang des Aostatals und der Grenze zu Frankreich. Herrliche Skigebiete in den Alpen, Weiden und Wiesen, Wälder und Weinanbaugebiete prägen die facettenreichen Landschaften. Darin reihen sich zahlreiche Zeugnisse der kulturreichen Vergangenheit ein, wie aus der langen Herrschaftszeit des Hauses Savoyen, deren Residenzen zum UNESCO-Weltkulturerbe zählen. In der Hauptstadt Turin verschmelzen Tradition, Moderne, Geschichte und Gegenwart auf einzigartige Weise!

Asti liegt im Herzen des Piemont und grenzt im Süden an Ligurien. Das überwiegend hügelige Gebiet ist durch seine endlosen ausgedehnten Weingärten von besonderer Schönheit! Hier wird der weltbekannte Asti Spumante DOCG hergestellt. Daneben sind die Landschaften von mittelalterlichen Dörfern und vielzähligen Naturparks durchzogen. Die Hauptstadt Asti ist eine der bedeutendsten Kunststädte des Piemont und Geburtstort des Dichters Vittorio Alfieri.

Alessandria & Cuneo 

Die Provinz Alessandria liegt im äußersten Südosten der Region und liegt strategisch günstig an der Grenze zur Lombardei und Ligurien. Landschaftlich wird es vor allem durch Hügel und Flusstäler beherrscht und im Süden von den Ligurischen Alpen. Bunte Weinberge wechseln sich mit unberührten Landschaften und dichten Wäldern ab. Das reiche Kulturerbe reicht von Hinterlassenschaften aus der Römerzeit bis zu den imposanten Burgen, die aus der Landschaft herausragen.

Cuneo schließt sich im Süden an und grenzt an Frankreich und Ligurien. Vor allem das Alpen-Massiv beherrscht die Provinz landschaftlich. Die weite Ebene im Herzen der Provinz wird von dem Po und dem Tanaro durchflossen. Das Gebiet ist durchzogen von einsamen Burgen, geometrisch angelegten Weinbergen und Naturschutzgebieten von unvergleichlicher Schönheit. Dank der geografischen Lage war sie seit jeher Durchzugsgebiet verschiedener Völker und Kulturen und die bedeutenden Pilgerwege des Mittelalters, der Jakobsweg und der Frankenweg, verliefen durch die Provinz.

Buchung und weitere Information

Sind Sie an einer Gruppenreise nach Italien interessiert? Wir unterbreiten Ihnen gerne ein individuelles Angebot für eine Piemontreise. Bitte senden Sie uns eine unverbindliche Anfrage über unser Kontaktformular. Gerne sind wir auch für Sie unter +49 611 945879-42 erreichbar. 

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

RUFEN SIE UNS AN

+49 611 945 879 42

UNSERE BELIEBTESTEN ANGEBOTE

Italiens wunderschönste & beliebteste Reiseangebote
  • MASSGESCHNEIDERTE
    ANGEBOTE
  • AUTHENTISCHE
    ITALIENERLEBNISSE
  • TOP-SPOTS &
    INSIDER TIPPS