Piemont - Heimat der besten Weine Italiens

Die norditalienische Region Piemont befindet sich, wie ihr Name schon vermuten lässt, am Fuße der Berge und wird an drei Seiten von der Alpenkette mit den höchsten Bergen Italiens, wie dem Monte Rosa eingerahmt. Die zweitgrößte Region Italiens teilt sich in die acht Provinzen Alessandria, Asti, Biella, Cuneo, Novara, Turin, Vercelli, Verbano Cusio Ossola und Novara auf. In den beiden letzteren liegen die bekannten Seen Lago Maggiore und sein kleiner Nachbar Lago d'Orta, die gerade im Sommer beliebte Urlaubsziele für Deutsche, Schweizer und Österreicher darstellen.

 

In den Skigebieten von Sestiere, Cesana Torinese, Via Lattea und Torre Pellice können Sie auf schneebedeckten Hängen die schönen Pisten bezwingen. Den Alpen vorgelagert und im Herzen des Piemonts gelegen befindet sich Turin, die Hauptstadt des Piemonts sowie der gleichnamigen Provinz. Als Autostadt bekannt, repräsentiert Turin aber vor allem die Macht der Savoyen-Dynastie. Zeugen davon sind noch heute zahlreiche Barockbauten, Denkmäler und vor allem die Palazzi Carignano, Madama und Reale - Residenzen des Hauses von Savoyen und UNESCO Weltkulturerbe.

 

Liebhaber von Kunst und Kultur sollten es nicht missen, Turin auf einer Besichtigungsreise zu erkunden. Ein schöner Anlass, Turin zu besuchen, ist die jährlich stattfindende Internationale Buchmesse von Turin. Ein Geheimtipp für alle Schokoladenliebhaber ist die "Cioccola Tò". Die elfte Ausgabe der Cioccola Tò, die sich ganz um die kakaohaltige Leckerei dreht, fand zuletzt vom 21.-30. November 2015 unter dem Motto "Tutti puzzle per il cioccolato” (Alle puzzlen für Schokolade) am Piazza San Carlo in Turin statt.

 

Schokolade ist natürlich nicht die einzige kulinarische Verlockung, der Sie hier nur schwer widerstehen können. Das Piemont gilt nicht zu Unrecht als das berühmteste Weinanbaugebiet Italiens. Das Gebiet um die Stadt Asti ist Heimat des gleichnamigen "Asti Spumante DOCG". Aus den Nebbiolo-Reben werden der berühmte Wein der Könige "Barolo" mit sehr hohem Tannin-Gehalt und sein kleiner Bruder "Barbaresco" sortenrein gewonnen. Weitere hochwertige Rebsorten im Piemont sind Arneis, Barbera, Chardonnay, Cortese und Sangiovese.

 

Selbstverständlich können wir auch die berühmten weißen Alba-Trüffel nicht unerwähnt lassen, die Sie auf Ihrer Piemontreise unbedingt kosten sollten. Zwischen Oktober und November findet in Alba jedes Jahr die Trüffelmesse "Fiera del Tartufo do Alba" statt, ein Geheimtipp für Feinschmecker! Das Piemont hat noch zahlreiche weitere kulinarische Spezialitäten zu bieten, die wir hier kaum alle aufzählen können. Daher ist unsere Empfehlung eine kulinarische Reise ins Piemont, bei der Sie sich selbst von den vielseitigen Geschmackserlebnissen überzeugen lassen können.

RUFEN SIE UNS AN

+49 611 945 879 42
Ihre Anfrage

Wir arbeiten unsere Reiseangebote individuell aus. Rufen Sie uns an oder senden Sie uns Ihre Anfrage unverbindlich über das nachfolgende Formular. Wir rufen Sie zurück und beraten Sie gerne.

UNSERE BELIEBTESTEN ANGEBOTE

Italiens wunderschönste & beliebteste Reiseangebote
  • MASSGESCHNEIDERTE
    ANGEBOTE
  • AUTHENTISCHE
    ITALIENERLEBNISSE
  • TOP-SPOTS &
    INSIDER TIPPS